Diogenes III – HSK XV: Ausfallerscheinungen

Nach dem Sieg in Runde 1 kam es gestern zum Spitzenduell gegen Tabellenführer HSK 15 – leider war das Team unserer Ausfälle deutlich stärker besetzt als das aufgestellte Team, so dass wir von der DWZ her im Schnitt 130 Punkte schlechter waren als in Runde 1. Theater, Uniprüfungen, Landesliga, ein Auslandsaufenthalt und eine kurzfristige Erkrankung sorgten dafür, dass wir trotz des Einsatzes von 4 Ersatzspielern nicht vollständig antreten konnten.  … Mehr lesen

Viel Betrieb im Clubheim

Letzten Montag fanden sich über 20 Schachenthusiasten bei unserem Clubabend ein, 12 davon nahmen am Chess 960 Turnier teil. Besonders erfreulich, dass ca. die Hälfte davon unserem Jugendbereich zuzuordnen waren – zumindest der Gesichtsausdruck von unserem häufigen Gast Putzi drückte doch ein gewisses Erstaunen aus. Das launige Turnier konnte Michael für sich entscheiden.

Nächsten Montag wird es vermutlich nicht ganz so launig, da ein Mannschaftkampf stattfindet, doch die 4 Wochen darauf bieten ein vielfältiges Programm mit Blitzschach, Training, Schnellschach und einem Zweier-Turnier. Es wäre schön, wenn es dann wieder so ein netter Abend wird.

Überblick Jugendabteilung

Es ist Mitte Januar, absoluter Hochbetrieb im Hamburger Jugendschach. Und so wird es Zeit, einen kleinen Überblick über unsere Jugendabteilung zu liefern.
Im Laufe der letzten Jahre hat sich unser Fokus ein Stück weit verschoben. Die Pandemie hat es nicht leichter gemacht (und ein gewisses Loch in bestimmten Jahrgängen verursacht), und doch sind wir nach wie vor da. Und wie!

So fanden bei unserem Weihnachtsfreitag im Dezember beispielsweise 40 Jugendliche den Weg ins MCG. An dieser Stelle nochmals ein Dank an all diejenigen, die dabei beteiligt waren! … Mehr lesen

Danke Dänemark – Dio II demütigt dänenlose Diagonale, Dio I dominiert dänenlosen Drittligakampf

Wie man aus dem Titel dieses schönen Beitrags erkennen kann, haben sowohl Dio II gegen dänenlose Diagonalen in der Landesliga, als auch Dio I gegen dänenlose Preetzer gewonnen. Ein Jahresauftakt nach Maß!

SC Diogenes 5 3 Preetzer TSV
1 FM 2317 GER Dr. Fabian Schulenburg 0 : 1 Dustin Möller GER 2249 5
2 FM 2374 GER Dr. Markus Hochgräfe ½ : ½ Frank Schwarz GER 2226 6
3 2222 GER Torben Schulenburg 1 : 0 Kai Reinecker GER 2244 7
4 2265 GER Dr. Almar Kaid 1 : 0 Willi Skibbe GER 2190 FM 9
5 FM 2227 GER Dr. Holger Mach ½ : ½ Matthias Willsch GER 2098 11
7 FM 2149 GER Stefan Gottuk ½ : ½ Julian Schwarzat GER 2131 13
8 2047 GER Oguz Kilic 1 : 0 Prof. Dr. Joachim Kornrumpf GER 2069 14
9 2089 GER Christian Laqua ½ : ½ Hans-Adolf Dittmann GER 2018 15

 

SV Diagonale Harburg 2 6 SC Diogenes II
1 IM 2368 DEN Jens Ove Fries-Nielsen : + Leon Fabian Apitzsch GER 1995 1
8 1960 GER Tareq Syed 0 : 1 Michael Neumann GER 2122 2
9 1945 GER Daniel Hoppe : + Thomas Rieling GER 2064 3
10 1895 GER Martin Becker ½ : ½ Holger Bartels GER 2023 4
11 1917 GER Marten Holst 0 : 1 Ralf Hein GER 2041 6
12 GER Dr. Tobias Frische 1 : 0 Christian Kalla GER 1994 7
13 1844 GER Haschem Haschimi 0 : 1 Achim Jürgens GER 1912 10
14 GER Said Haschimi ½ : ½ Christopher Scholz GER 16

 

Frohes Weihnachtsblitzturnier

Am vergangenen Montag feierten wir unser traditionelles Weihnachtsblitzschachturnier. Nicht in der ausufernden Art früherer Jahrzehnte, wo bei 20 Teilnehmern schon mal “doppelrundig” ausgerufen wurde, aber immerhin kamen 10 Spieler, eine paar Zuschauer und, dank der vor dem Turnier angesetzten Siegerehrung, die Preisträger unserer Vereinsmeisterschaft. Und immerhin 8 der 10 Teilnehmer hatten tatsächlich ein Geschenk dabei, und Thomas versorgte uns mit Knabberkram, Weihnachtsgebäck und Punsch. Insgesamt ein schöner Abend, an dem auch Schach gespielt wurde.  … Mehr lesen

Vereinsmeisterschaft 2022

Torben Schulenburg hat es geschafft und ist neuer Vereinsmeister – Herzlichen Glückwunsch.

Runde 7

Auch wenn in der letzten Runde nicht mehr sonderlich viel auf dem Spiel stand – Torben brauchte mit Weiß ein Remis gegen Malte, Thomas stand per Freilos als mindestens als Zweiter fest, und Dustin hatte in der B-Wertung (< 1600 ) einen Punkt Vorsprung, wurde dennoch an allen Brettern gekämpft. Zudem brachte die Runde doch noch etwas Neues in dem Turnier – tatsächlich die ersten beiden Remispartien. … Mehr lesen

Zeitnot-Besuch bei der Landesliga

Am 11.12.2022 spielte die Landesliga in den heiligen Hallen des Fahrenkamp gegen HSK 17 oder sowas in der Art.

Da ich Sonntag nachmittags nichts Besseres vor hatte, dachte ich mir, schau ich mir doch die Zeitnotphase an. Ich wurde nicht enttäuscht, gute Unterhaltung pur.

Es stand 0:3 nach Niederlagen von Ralf, Achim und Jasmin, als ich eintraf.

Der Rest der Mannschaft stand aber recht verheißungsvoll. Viel besser, als der Zwischenstand vermuten ließ.

Holger stand gefühlt etwas gedrückt, dann ging es leider schnell bergab.

Wolfgang konnte abwickeln in Dame + 3 Bauern gegen Turm und Läufer. Das wurde dann noch ewig lange weiter gespielt bis der Gegner endlich einsah, dass er nicht die geringsten Schwindelchancen mehr hatte.

Christian hatte einen gedeckten Freibauern auf f6 mehr, den der Gegner zur Dame durchlaufen ließ. Trotzdem gab es geringe Schwindelchancen, die aber unsere Schachtennislegende selbstversicherlich nicht gestattete.

Torsten hatte eine scharfe Stellung, die ins Dauerschach mündete.

Emir hatte einen glatten Bauern mehr im Turmendspiel und ich rechnete mit einem Sieg. Leider ging es doch nur Remis aus. Bitte beim nächsten Onkel-Markus-Training mitbringen!

Das machte ein knappes 3:5.

Danke für die 3. Advent-Unterhaltung!

SC Diogenes II 3 5 Hamburger SK IV
4 2027 GER Holger Bartels 0 : 1 Julian Grötzbach GER 2260 FM 1
5 2042 GER Wolfgang Hohlfeld 1 : 0 Daniel Grötzbach GER 2098 2
6 2038 GER Ralf Hein 0 : 1 Oliver Frackowiak GER 2132 3
7 1979 GER Christian Kalla 1 : 0 Hans-Jörg Jantzen GER 2161 4
10 1920 GER Achim Jürgens 0 : 1 Dr. Thore Posske GER 1992 6
11 1877 GER Torsten Johanssen ½ : ½ Jamshid Atri GER 1954 7
13 GER Jasmin Dalipovic 0 : 1 Vadim Salenko UKR 2007 8
14 1740 GER Emir Zehic ½ : ½ Teodora Rogozenco GER 1955 WFM 10