Nicht ganz freiwillig – das war unser erstes Online-Blitzturnier!

Unter dem Punkt Verschiedenes unserer Jahreshauptversammlung hatten wir es schon diskutiert: “DiDi” hab ichs genannt: Diogenes-Digital. Dass es so schnell aktuell werden würde, weil wir uns nicht mehr versammeln dürfen, konnte keiner ahnen. Dass diese Form das persönliche Treffen nicht vollwertig ersetzt, ist klar – aber es bietet auch gewisse Vorteile: unsere beiden Wahlschweizer waren auf diese Weise dabei und ich selbst wäre krank ausgefallen, musste aber so auch nicht verzichten.

Immerhin 15 Diogenesen versammelten sich gestern auf Lichess.org zu einem Blitzturnier nach merkwürdigem – aber nicht änderbarem – System: Wie beim Schweizer System spielen ungefähr punktgleiche Spieler miteinander – allerdings ohne ein Limit für Wiederholungen. Wenn man sich also in einem relativ kleinen Turnierfeld nach einer Partie ungefähr gleichzeitig wieder frei fürs Turnier meldet, spielt man mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit einfach nochmal miteinander, da scheinbar eine geringe Punktedifferenz wichtiger als ein neuer Gegner bewertet wird. Trotzdem gelang es Markus nur selten, die um ihn herum an der Spitze der Nahrungskette Fischenden zu erwischen, was er erzwungenermaßen lautlos aber vehement beklagte. Genau: per Chat waren natürlich auch fröhliche und ironische Kommentare möglich – aber Gesang fehlte! Obwohl es ja jedem freisteht, den Monitor anzuschreien.

Achtung: Heute um 18 Uhr: Mannschaftsturnier gegen Teams aus ganz anderen Gegenden!

Die überwiegende Meinung war aber positiv. Wer nun wer ist, fand man nach und nach mehr oder weniger leicht heraus, die ganze Wahrheit gibts nur beim Mitmachen! Auch das Altersspektrum war gut gemischt – was uns sonst nur ganz selten gelingt! Emko hat die meisten Partien gehabt und gewonnen hat Axel – Glückwunsch – und seht selbst (per Anklicken):

Niederlage: 0, Remis: 1, Sieg: 2 Punkte; doppelte Punkte ab dem dritten Sieg in Folge; Zusatzpunkt im “Berserk”-Modus (Zeithandicap – hier: Verzicht auf die zusätzlichen 2s/Zug.)

OnDioB01aOnDioB01b

OnDioB01c