5-Kampf-Nachtrag – jetzt mit Tabelle!

Hier ist nun also auch das Tabellarische!

5K-17

Das Ergebnis war am Ende doch viel knapper als es Markus schöner Bericht erwähnt, auf den ersten drei Plätzen. Ralf Hein hätte nach dem neuen Modus (1 Streichergebnis von den 5 Disziplinen) “nur” das Skatturnier gewinnen müssen, wenn ich dagegen nur eine normale Skatrunde hinlege. Aber es kam knapp anders: der Gewinner der ersten Skatrunde, Jan Paul Ritscher, musste wegen Theaterkarten auf die zweite Runde verzichten und machte so zwar den Weg frei, doch Achim Kaliski legte im 2. Durchgang ein Rekordergebnis hin (>900 in 12 Spielen), spielte sich damit vom Mittelfeld auf den Bronzerang der Gesamtwertung und nahm Ralf gleichzeitig die 1000 Punkte weg, die der gebraucht hätte, um den Hauch von 8 Punkten (bei in Summe 3189) vor mir zu liegen … na gut; dazu dann also ab Freitag die Tabelle.

Ganz allgemein freue ich mich aber immer am meisten über neue Teilnehmer und diesmal auch Teilnehmerinnen – nämlich Susanne Woelk (Wandsbeker TB / Schwimmen) und Jeanette Hölzer, die auch Leon Fabian Apitzsch (SF Sasel) überzeugen konnte! Falls ihr nicht zufrieden gewesen sein solltet: einmal ist keinmal! Ab der 2. Teilnahme beginnt für frau wie man die Gewöhnung an das manchmal wilde Durcheinander. Mit der Streichwertung können also auch Hobbyschachspieler wie Sönke Weber vom TuS Appen (Tischtennis) oben mitmischen: diesmal Rang 4 mit der Tendenz: gefährlich!

Danke für die allgegenwärtige Hilfsbereitschaft! Und an die lieben Gäste: bis spätestens zum nächsten Mal!