Nicht komplett überzeugend – aber Diogenes 3 hat auch schon gewonnen.

Am Hochbahn-Streiktag (2.2) traten wir zuhause gegen die Schachfreunde an – in einem Kampf mit einem etwas chaotischen Vorlauf. Die Schachfreunde fragten streikbedingt zuerst nach einer Verlegung, brauchten sie dann doch nicht (allerdings fragten sie nach einem Lagerplatz für einen Hund), dann kam ihr Mannschaftsführer zu spät, was fast zu einer fehlerhaften Aufstellung geführt hätte, und dann hatten sie plötzlich 9 Spieler zur Verfügung. Ich hatte unsere Mannschaft teamintern bereits am Montag festgelegt, dann sagte Klaus ab, wenige Minuten später meldeten die verbliebenen 2 Spieler aus unserer Stammbesetzung auch den Willen zu spielen, so dass ich mich für die Rolle als Non-Playing-Captain entschied. … Mehr lesen

Barmbek 4 – Diogenes 3: Fehlstart ins neue Bezirksligajahr

Die dank der Auf- bzw. Abstiege der anderen Diogenesmannschaften umformierte 3. Mannschaft startete gestern in Barmbek. Mit Dominik und Kai haben wir 2 Topscorer der Vorsaison verloren, dafür sind Jasmin und Klaus zu uns gestoßen, zudem sollen Emir und Semir jetzt dauerhaft bei uns spielen. Dadurch sind wir in der DWZ-Wertung von Platz 1 auf 4 abgerutscht und sollten entsprechend uns eher auf den Klassenerhalt konzentrieren – insbesondere nach unserem gestrigen Fehlstart.

Mehr lesen