SCD2 – Nächste Gegnerzerstörung

Am Freitag, den 23.03. spielte SCD2 in der Stadtliga bei den Schachelschweinen in Barmbek. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal Freitag abends eine Partie gespielt habe. Das Anbiente in der Schule mit Holzstühlen war nicht prickelnd. Um 19 Uhr war der Gener nur mit 3 Leuten anwesend. Es füllte sich sehr langsam, erst um 19:45 waren alle Gegner da. Großer Zeitvorsprung und hohe Motivation führten dann zu einem überragenden Sieg. Michael möchte ich besonders hervorheben, denn er schlug mit Schwarz Alexander von Gleich, der nachgemeldet werden durfte. Dominik und ich mussten bis 24 Uhr blitzen. Am Ende ein klarer 6,5:1,5 Sieg! Da Barmbek nur 4:4 spielte, sind wir punktgleich aber mit deutlich höherer Brettpunktzahl (Durchschnittssieg 6:2) Tabellenerster.

Markus