Frohes Weihnachtsblitzturnier

Am vergangenen Montag feierten wir unser traditionelles Weihnachtsblitzschachturnier. Nicht in der ausufernden Art früherer Jahrzehnte, wo bei 20 Teilnehmern schon mal “doppelrundig” ausgerufen wurde, aber immerhin kamen 10 Spieler, eine paar Zuschauer und, dank der vor dem Turnier angesetzten Siegerehrung, die Preisträger unserer Vereinsmeisterschaft. Und immerhin 8 der 10 Teilnehmer hatten tatsächlich ein Geschenk dabei, und Thomas versorgte uns mit Knabberkram, Weihnachtsgebäck und Punsch. Insgesamt ein schöner Abend, an dem auch Schach gespielt wurde. 

Der Turniersieg ging mit 8,5/9 klar an Markus von Jan-Paul (einem von 2 Gästen quer durch den Park) mit 7/9 sowie Michael mit 6/9. Es war jetzt nicht ganz wie früher, die Schmähgesänge waren doch relativ zurückhaltend, und in keinem Paket befand sich der Graf von Monte Christo, aber dafür gab es zumindest das eine oder andere am Clubabend eher selten gesehene Gesicht. Und zumindest eine alte Tradition konnten wir wieder aufleben lassen. Die Reihenfolge der Preisvergabe war meistens so, dass ich das letzte Geschenk bekam – diesmal mussten wir dafür nicht mal tricksen.

Und hier noch die Abschlusstabelle:

1. Markus       8,5
2. Jan-Paul    7
3. Michael N. 6
4. Ralf             4,5
Clemens    4,5
6. Thomas      4
7. Jörg R.       3,5
Gerd P.      3,5
9. Christian K 3
10. Achim      1

Frohe Weihnachten.