2008 bedeutet auch: 50 Jahre SG am MCG !

Am 27. September feierten aktuelle, ehemalige und assoziierte SG-Mitglieder, Wegbereiter und –begleiter das vergleichsweise mächtige Jubiläum. Die Altersstruktur der ca. 40 Besucher (Ü10 bis Ü50) lässt hoffen, dass das MCG uns (Diogenesen) weiterhin mit ausreichend Nachwuchs versorgen könnte und dass uns bald die ersten Frührentner weiter verstärken … 30 Jahre erfolgreich im Beruf – mit kleiner oder großer Familie reichen doch, Ihr Werners, Pommis, Sylvins, Yogis, Jörgs (na gut, der ist ja mit Schach verheiratet).

Mehr lesen

Endrunde 2008 in Schönhagen

Auch dieses Jahr schafften wir es, mit einer zweistelligen Teilnehmerzahl an der Jugendendrunde in Schönhagen teilzunehmen.
Leider schaffte es keiner, sich für die U 20 zu qualifizieren: Daniel war bei der HJET nicht in
Bestform und Torben scheiterte trotz guter L1-Leistung im Stichkampf an Paul Meyer Dunker.
Dennoch herzlichen Glückwunsch an Karin, die als erstes Mädchen U 20-Meister wurde.

Mehr lesen

7. Diogenes Mehrkampf

Unser Fünfkampfsieger 2008 ist: Tsung Chen!!!
 
Der 7. Diogenes-Mehrkampf war wieder ein echtes Erlebnis – spannend, fröhlich, schweißtreibend und innovativ: Tsung gewann mit der zweitbesten Leistung der Diogenes-Mehrkampfgeschichte (3813 Pkt.) mit mehr als 300 Punkten vor Thomas Rieling und Kai Schoenwolff der sein Bronze-Abo (5 von 7) mit der vielsagenden Punktzahl von 3333 mit gerade mal 14 Punkten – sozusagen am letzten Dart hängend  vor dem Eidelstedter Verfolger Volker Melde behauptete.

Mehr lesen

SCD 3 – Aufstieg perfekt

YEAH – das Endspiel gestern wurde gewonnen (“Wunder von Bern – Teil III”),  in typisch “arroganter” Diogenes Manier: Stell Dir vor, die deutsche Elf erreicht das EM Finale und läuft mit nur neun Leuten auf…gewinnt aber natürlich trotzdem! Bei uns reichten sechs Leute für ein 4,5 – 3,5. Besonderen Dank an Oldie Sylvin, der einen entscheiden Punkt ablieferte; Anerkennung verdient natürlich auch Mannschaftsführer Sven, sein Saisonscore: 7/9!).

Mehr lesen

SC Diogenes 3 stolpert in die Stadtliga!

Herzlichen Glückwunsch Leute – und viel Spaß in der Stadtliga!

Ich war ja nicht wirklich dabei – habe aber auch gern mit Sven und anderen über den Saisonverlauf unserer Bezirksligamannschaft geschwafelt und den letzten Kampf hätte ich mir gern mal wieder angesehen, doch da brauchte ich dringend eine Woche Urlaub …

Mehr lesen

Serie knapp gerissen

Nachdem Karin, Fabian, Achim, Tsung und Axel es geschafft haben, bei der Deutschen Amateurmeisterschaft in der letzten 5 Jahren unserer Verein jedes Jahr unter die Top 3 einer der Gruppen zu bringen, ist die Serie dieses Jahr knapp gerissen.

Mehr lesen